Wandelzeit: Die Zeit der Entscheidung – wie beginnen wir das neue Zeitalter?


Strahlende Erdevon Sibylle Krähenbühl

Die Wandlungsprozesse in und auf der Erde sind Teil einer Veränderung, die uns alle betrifft. Jeder Schöpfungsraum hat sein Bewusstsein, seine ureigene Signatur. Gaia - die Erde – ist unser Schöpfungsraum und unsere Heimat. Vor vielen tausend von Jahren kam es zu Eingriffen in Gaia, zu einer Manipulation ihrer Urkräfte und ihrer Drachenkräfte. Diese damals geschaffenen künstlichen Strukturen haben den Schleier des Vergessens geschaffen, den wir seither bei jeder Inkarnation durchreisen müssen – und dadurch die Erinnerung an die Schöpfungsursprünge immer wieder vergessen. Durch diese künstliche - im Grunde nur auf den Menschen wirkende - Isolierung des Erdenraumes haben wir unsere große Seele vergessen, unser Wesen. Die Entstehung der Persönlichkeit, die Bewusstseinsstruktur des „Ichs", hat die Kulturen entstehen lassen, die den Focus auf macht-zentrale Strukturen, den Besitz und Herrschaft über die Erde, die magische und technologische Kontrolle des Lebens gelenkt haben. Diese fremden Wesen, die nicht mit Gaia kooperieren, hatten und haben die Völker der Erde beraten, Macht und Hierarchien entstanden und die leben-vernichtenden Prinzipien der heutigen Zeit sind der Höhepunkt dieser Gesinnung, die wir uns zu eigen gemacht haben.

Gaia sagt: „Mich schmerzt, wie ihr mit mir und meinem Leben umgeht- die Menschheit ist so ignorant. Ich habe ein Bewusstsein, doch ihr denkt, ihr könnt das alles ohne Kooperation mit mir verstehen? Die Menschheit ist toxisch! Es ist Zeit, dass ihr aufwacht!"

Was seelisch nicht überwunden wird, muss sich physisch manifestieren, damit der Mensch sich auseinander setzten kann mit den von ihm geschaffenen Realitäten. Inmitten dieser weltweiten kollektiven Zeit der Überwindung der hierarchischen Mächten, der destruktiven Benutzung der Erde und der zutiefst manifestierten Täter-Opfer-Energien bedarf es der klaren Ausrichtung, um die schöpferische Kraft und die Seele auf das fokussieren zu können, was im neuen Zyklus entstehen will.

„ Es ist ein großer Umstülpungsprozess, der passiert, ein Durchlichtungsprozess. Die Dinge, die mit Gaia nicht kooperieren, werden den Zugang zu ihrer Schöpfung verlieren und dadurch abgekoppelt. Wir spielen ein gefährliches Spiel wie schon mehrere Male und jedes Mal verändert Gaia etwas, um der Manipulation die Zugänge zu nehmen."

Schamanen, Heiler und die Wissenden der Urkulturen waren diejenigen, die für das Kollektiv der Menschheit die Verbindungen zu den tieferen Ebenen der Schöpfung aufrecht gehalten haben. Sie wussten, wer der Mensch in seiner Schöpferkraft, seinem ursprünglichen Wesen ist. Und sie mahnten, wohin der westliche Weg uns führen werde. Sie wussten, dass der Wandel nach einer bestimmten Zeit kommt, da die Zyklen der Erneuerung größer sind als alle vom Menschen geschaffenen Systeme.

Während die Welt im Bann der mediengesteuerten Pandemie scheinbar freiwillig weiter in die Tiefen der Technologie und der kompletten Kontrolle hineintritt, entsteht auf den geistigen und feinstofflichen Ebenen, für viele Menschen noch unsichtbar, die Neue Erde.

Gaia verändert die Strukturen ihrer „Kleider", verändert ihre Kraft und läutet damit einen neuen Zyklus ein, der uns alle betrifft.

Gaia verändert die Grundbedingungen, um uns zu erinnern, worum es wirklich geht. Sie begann, ganze Sphären im Erdinneren zu durchlichten und ihr Bewusstsein löst auf, was zum Entstehen des Schleiers vor langer Zeit geführt hat. Dadurch kommt es zu großen Veränderungen in den verschiedenen Ebenen der Erde. Die Reinigung der alten Prinzipien und Strukturen ist in vollem Gange. In den Ahnenwelten und Sternen-Dimensionen gehen wichtige Tore auf, es wird eine neue Lebenskraft da sein, junge Drachen werden geboren und in den Urbildern sah ich neue Tierarten erscheinen, die auf der Erde leben werden. Die Wälder werden zurückkommen in die Landschaften und die Gewässer werden sich reinigen.

Es ist an der Zeit, dass der Mensch beginnt, sich wieder zu erinnern!

Was ist unsere Bestimmung? Wer sind wir wirklich, jenseits von Erziehung und materiellen Notwendigkeiten? Welche Kraft schlummert in deinem wahren Wesen, deiner großen Seele? Wie sieht Leben aus deiner Essenz aus?

Wie organisieren sich die Lebensprinzipien in ihrer Vielfalt, so dass soviel Fülle entsteht? Und welche Prinzipien, die die heutige globale Epoche bestimmen, dienen anderen „Göttern"? Wohin führen sie uns, wenn wir nicht aufwachen, sondern nur blind folgen?

Welche Chance bietet so ein globaler „Siedepunkt", für das dringend notwendige Aufwachen der Kollektive?

Welche Prinzipien des Lebens wollen wir in der Zukunft manifestieren?

Gerade jetzt ist es eine Zeit der Entscheidung!

Die Weichen für die Weiterentwicklung des Menschen lenken wir alle! Es ist wichtig, die Verbindung zur neuen Erde JETZT in uns zu manifestieren und dabei möchten wir Dich unterstützen!

Die Neue Erde ruft ihre Kinder! Sie ruft diejenigen dazu, die sich inkarniert haben, um diesem Prozess beizuwohnen und am Entstehen der neuen Erde mitzuwirken!

 

 

17.-21.3.2021 Die Reise mit GaIa: Das Herz der Drachen. Die Verbindung mit den Hütern der Erde

NUR NOCH 3 FREIE PLÄTZE!

 

7.-11.7.2021 Die Reise mit Gaia: Urmutter & Drachenweisheit. Die Transformation der Schöpferkraft

 

Weil Du unseren Podcast angehört, unsere Video angesehen, oder unseren Blogbeitrag gelesen hast:
Wir bieten in diesem Blog kostenfrei pro Monat 10 bis 20 Beiträge zu den Themen Geomantie, Schamanismus, Radiästhesie, Wahrnehmung u.v.m. Vielleicht hast Du Lust, unsere Arbeit zu unterstützen, uns einen Kaffee zu spendieren, oder einfach „Danke" zu sagen. Über diesen Paypal-Link kannst Du uns einfach einen Betrag gewünschter Höhe zukommen lassen. 

Paypal Spende-Button

 

Bild © MoVille/shutterstock

 


Kommentare (2)

  1. Andreas Neitz:
    19.03.2021 13:27

    Liebe Sybille,
    ein ganz ausgezeichneter Beitrag, der sich in großen Teilen mit dem deckt, was mir gezeigt und gesagt wurde.
    In meinem Weltbild werden gerade die fremden "Berater", die in Wahrheit Ursupatoren sind, gerade herausgeworfen, richtig Stress in den Astralwelten. Gut so.
    Liebe Grüße. Andreas

  2. Simone S.:
    05.04.2021 11:41

    Hallo Sybille, auf mir prasselt das Thema Gaia Mutter Erde gerade nur so ein.Mir öffnen sich gerade mein Herz und meine Augen. Danke auch für deinen Beitrag. Mögen ganz viele Herzen berührt und ganz viele Augen geöffnet werden.

  1. 1

Kommentieren

Dieser Thread wurde geschlossen.